Angebote zu "Vinyl" (14 Treffer)

Niveau Weshalb Warum Deichkind auf Vinyl
21,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Yo, Deichkind sind zurück! Und binden sich, nach der Gründung des eigenen Labels „Sultan Günther Music´´, nun auch noch als Unternehmer die Sneakers selbst. Ihr neues Album mit dem Titel „Niveau Weshalb Warum´´ zeigt eindrucksvoll, warum Deichkind auch künftig weiter dort stehen werden, wo sie nun mal hingehören: An die Spitze der Entertainment-Pyramide. Bereits in den ersten Takten von der ersten Vorab-Single „So’ne Musik´´ begegnet das mächtigste Pop-, Performance-, Kunst-, Trash- und Reimerei-Kollektiv der Republik Top-Stylern wie Kanye West auf Augenhöhe. Denn das was sich hier zusammenbraut, wird das wohl schwerste Gewitter, das sich spätestens auf der Tournee durch die Multifunktionshallen und Festivalbühnen wie ein mächtiger Retweet von Zeus höchstpersönlich entladen dürfte. Die eigene Beatschmiede weiß um das „La Di La Di´´-Erbe des Old-School-Hip-Hop, hat selbst miterlebt, was man einst New-School nannte, bewegt sich auch ohne Navi locker zwischen Westcoast (in Deutschland ja eher Nordseeküste – also Hamburg) und Eastcoast (quasi Berlin) hin- und her. Man hat Juice und Groove im Abo, findet immer die richtigen Platten auf dem „Flohmarkt´´ und begreift das neuste Sidechain-Plugin wie ein Kinderspiel. Nein, Deichkind versprechen uns auf „Niveau Weshalb Warum´´ weder einen Harem, noch die schnellen Millionen aus dem dunklen Underground. Sie praktizieren schlicht weg das, was man in guter Hip-Hop-Tradition den „Reality Check´´ nennt: Also wo stehen wir? Wo gehen wir hin? Und wie bezahlen wir morgen eigentlich unsere Miete? Als Gamer oder You-Tuber? Eher unwahrscheinlich!

Anbieter: SATURN
Stand: 14.06.2019
Zum Angebot
sweetlilly93@hotmail.com Von Wegen Lisbeth auf ...
21,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Was klingt, wie die begehrteste Mailadresse der Klasse 11b, ist das zweite Album der Berliner Indie-Pop-Band Von Wegen Lisbeth und hört auf den einzigartigen Namen sweetlilly93@hotmail.com. Und wer Angst hatte, der einstige Geheimtipp sei drei Jahre nach dem Debütalbum GRANDE nun im Mainstream angekommen, kann sich beruhigt zurücklehnen: Von Wegen Lisbeth bringen zwar mittlerweile problemlos die Konzerthallen von Kiel bis Freiburg zum Tanzen, klingen aber trotz Refrains, die einem wochenlang im Ohr bleiben, auch 2019 noch angenehm sperrig und dabei stets unverwechselbar. Auf dem am 3. Mai erscheinenden Album kümmert sich die Band, die in ihrem Proberaum wohl genug skurrile Instrumente hortet, um jegliche Flohmärkte Neuköllns zu füllen, um die kleinen alltäglichen Momente ihrer Umgebung und sagt dabei dank pointierter Ironie trotzdem mehr über unsere Gesellschaft aus, als man manchmal wahrhaben möchte. Von Wegen Lisbeth erzählen von der unübersehbaren Gentrifizierung im Viertel, dem Döner an der Ecke und dem Schweigen, das manchmal lauter scheint als der Presslufthammer vor dem Fenster. Nach ersten Supporttouren für die Kölner von AnnenMayKantereit oder Sven Regeners Element of Crime haben sich Von Wegen Lisbeth längst in der deutschen Musikszene etabliert, ihr Album GRANDE erntete zurecht positive Kritik, nun legen die Berliner mit sweetlilly93@hotmail.com musikalisch und textlich nochmal einen drauf. Bereits am 8. März erscheint mit der Single Lieferandomann ein erster Vorgeschmack auf das neue Album. „Ist das 2Pac oder Brecht? Swipe´ ich nach links oder nach rechts?´´

Anbieter: SATURN
Stand: 14.06.2019
Zum Angebot
Various - Trashcan Records Vol.1 - Wild Safari ...
17,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Stag-O-Lee) 12 Tracks - Willkommen zur ersten von zwei Ausgaben von Trashcan Records, einer neuen Compilation-Serie auf Stag-O-Lee, die sich mit obskuren und vergessenen Vinylschätzen aus den 1950er und frühen 1960er Jahren beschäftigt. Zusammengestellt von Fedor, einem in Amsterdam ansässigen Plattenjäger, dessen riesige Sammlung hauptsächlich aus dem Blättern durch Plattenkisten auf den Amsterdamer Flohmärkten der letzten 25 Jahre stammt. Für Wild Safari - das erste Volumen - hat Fedor 12 erstklassige exotische Raritäten ausgewählt, die so noch nie zusammengestellt wurden. Tanz den Flamenco Twist.... olé!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 14.06.2019
Zum Angebot
Deichkind - Niveau Weshalb Warum - Vinyl
23,99 € *
zzgl. 4,99 € Versand

Tracklist:1.1 So´ne Musik1.2 Denken Sie groß1.3 Like mich am Arsch1.4 Powered By Emotion1.5 Porzellan und Elefanten1.6 Was habt ihr?2.1 Mehr als lebensgefährlich2.2 Der Flohmarkt ruft2.3 Naschfuchs2.4 Die Welt ist fertig2.5 Niveau Weshalb Warum2.6 Hauptsache nichts mit Menschen13 Oma gib Handtasche14 Selber machen lassen (Bonus Track)15 Schlafwandler (Bonus Track) - Vinyl - urbanMediaDeichkind

Anbieter: Impericon.com
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Deichkind - Niveau Weshalb Warum - Vinyl
21,99 € *
zzgl. 4,99 € Versand

Tracklist:1.1 So´ne Musik1.2 Denken Sie groß1.3 Like mich am Arsch1.4 Powered By Emotion1.5 Porzellan und Elefanten1.6 Was habt ihr?2.1 Mehr als lebensgefährlich2.2 Der Flohmarkt ruft2.3 Naschfuchs2.4 Die Welt ist fertig2.5 Niveau Weshalb Warum2.6 Hauptsache nichts mit Menschen13 Oma gib Handtasche14 Selber machen lassen (Bonus Track)15 Schlafwandler (Bonus Track) - Vinyl - urbanMediaDeichkind

Anbieter: Impericon.com
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Mint - Magazin Für Vinyl Kultur - Mint Magazin ...
5,90 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Magazin, Deutsch, 21x29.5 cm, 162 Seiten. Themen und Features der MINT #20: Flohmarktplatten, die man nicht stehen lassen darf Ständig stößt man auf Flohmärkten auf die gleichen Platten. Und nimmt sie trotzdem nicht mit. Vielleicht weil das Cover abstößt, man Vorbehalte gegen den Künstler hat oder einfach denkt: »So billig? Kann nicht sein!« Doch nicht so schnell: Wer nicht auf Erstpressungen in Topzustand aus ist, findet in Flohmarktkisten fantastische Musik zum kleinen Preis. MINT stellt 66 Platten vor, die man sich für den nächsten Flohmarktbesuch auf den Wunschzettel schreiben sollte. Vinyl-Report Rheinland MINT begibt sich auf einen ausführlichen Vinyl-Streifzug durchs Rheinland. Im ersten Teil unserer Reportage nehmen wir die Plattenläden in Düsseldorf, Mönchengladbach, Krefeld und Wuppertal unter die Lupe. Verpackungskünstler Vinyl braucht Verpackung, Topac stellt sie her. MINT war auf Werksbesuch in Gütersloh, wo seit mehr als 30 Jahren nicht nur Gatefold-Cover geklebt und gefaltet werden. Legendäre Labels: SST Greg Ginns Label SST entwickelte sich in den 80ern zu einem der wegweisenden Alternative-Labels, auf dem Bands wie Sonic Youth und Hüsker Dü veröffentlichten. MINT kennt die ganze Geschichte des Labels. Enthüllt: Bob Dylan Vor 55 Jahren erschien eine der wichtigsten Platten von Bob Dylan. Wir sezieren in unserer Rubrik »Enthüllt« das Cover von The Freewheelinʼ Bob Dylan. The Soundtrack Of My Life Klaus Schulze gehört zu den Pionieren der elektronischen Musik in Deutschland. Mit über 70 arbeitet er weiter an neuer Musik und spricht mit MINT über sein Lieblingsalbum A Saucerful Of Secrets von Pink Floyd und die 68er. Dr. MINT Dr. MINT geht der Frage nach, ob es der Nadel schadet, wenn sie am Ende einer Platte minutenlang in der Auslaufrille bleibt. Weitere Themen der Ausgabe Über 100 LP-Besprechungen, die Rubrik »33 1 / 3-Cover«, diverse News-Features, das Sleeveface des Monats und vieles mehr.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
Mint - Magazin Für Vinyl Kultur - Mint Magazin ...
5,90 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Magazin, Deutsch, 21x29.5 cm, 130 Seiten. Themen und Features der MINT #13: Titelstory: Plattenladen-Szene Hamburg Elbphilharmonie und Rote Flora, St. Pauli und HSV, Reeperbahn und Jungfernstieg: Die Hansestadt pflegt ihre Rivalitäten und Gegensätze. Wenn es jedoch um Vinyl geht, herrscht Solidarität – und das obwohl die Konkurrenzdichte in Sachen Plattenläden noch höher ist als etwa in Berlin oder Köln. Willkommen in Deutschlands heimlicher Vinyl-Hauptstadt, der wir uns auf 25 Seiten in Bild und Wort widmen. - Bone Bootlegs Hinter dem Wort »Roentgenizdats« verbergen sich die abenteuerlichsten Raubkopierer-Storys aus der Sowjetunion – nur ist der Begriff selbst in Russland heute nicht mehr geläufig. Ausgerechnet ein Brite unternimmt nun etwas dagegen: Stephen Coates hat die verbotene Welt der Bone Bootlegs wiederbetreten. Der Eingang lag, so wollte es das Klischee, zwischen Fellmützen versteckt, auf einem Flohmarkt in St. Petersburg. - Labelporträt Stax Vor 60 Jahren gründeten zwei Geschwister, die ihr Geld als Bankangestellte verdienten, eine Plattenfirma in Memphis. Sie suchten den nächsten Elvis – und fanden viele talentierte Rhythm’n’Blues-Acts. So entstand in einer Zeit, als der Rassismus in den Südstaaten noch allgegenwärtig war, Stax, neben Motown das bedeutsamste Label der Soul-Geschichte. Die Musik der Firma war immer heiß, selten politisch. Die Story von Stax ist es sehr wohl. - Things I Found In Records Kondome, Geld und Marihuana – der New Yorker Plattenhändler Jeff Ogiba kauft Second-Hand-Platten an und findet darin immer wieder Kurioses. Fotos seiner Fundstücke postet er auf Instagram in seinem Blog ´Things I Found In Records´. MINT zeigt einige der besonders merkwürdigen Funde Ogibas und erzählt die Geschichten dahinter. - Der Plattenbörsen-Pate Als Ulrich Lauber Mitte der 80er seine ersten Plattenbörsen auf die Beine stellt, sind diese Art von Veranstaltungen noch weitgehend unbekannt in Deutschland. Vom Ruhrgebiet aus finden sie bald überall großen Zuspruch. 30 Jahre später bringt Lauber immer noch Händler und Sammler zusammen. Auch in Krisenzeiten hat er immer an die Platte geglaubt – heute gibt ihm das Vinyl-Revival Recht. Nur für die Zukunft muss er noch vorsorgen. Eine Idee hätte er schon. - High-End-Special Wer die Welt der High Fidelity erleben will, findet all das nirgendwo geballter als auf der High End in München. Mit zuletzt über 600 Ausstellern und über 20.000 Besuchern ist die Messe für HiFi und Musikwiedergabe längst die wichtigste ihrer Art – das sagen sogar die Amerikaner, deren eigenes IFA-Äquivalent CES früher diese Rolle innehatte. Hinzu kommt, dass die CES nun mal in Las Vegas stattfindet und nur Fachbesucher im Fokus hat. Da macht es einem die High End ungleich leichter, wie unser Autor Bernhard Rietschel beim Besuch in Bayern festgestellt hat.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
Mint - Magazin Für Vinyl Kultur - Mint Magazin ...
6,90 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Magazin, Deutsch, 21x29.5 cm, 164 Seiten Themen und Features der MINT #27: Titelstory: Vom Foto zum Cover Auf mehr als 20 Seiten erzählt MINT die Geschichten und Geheimnisse hinter historischen Coverfotos – von Led Zeppelin über Tom Waits bis Rage Against The Machine. Special: 14 Kopfhörer im Test Die MINT-Redaktion hat 14 Kopfhörer ausgiebig getestet – vom Low-Budget-Modell um die 100 Euro für unterwegs bis zum High-End-Kopfhörer um die 4.500 Euro für klanglich perfekten Genuss zu Hause 33 Platten zum Sparpreis Im zweiten Teil unserer Flohmarkt-Reihe stellt MINT pünktlich zum Beginn der neuen Saison Platten vor, die man beim nächsten Flohmarktbesuch nicht stehen lassen sollte – auch wenn das womöglich der erste Impuls ist. Die größte Plattensammlung Schleswig-Holsteins Kay Johnson besitzt mehr als eine Viertelmillion LPs – und will endlich ausmisten. Zuvor hat MINT ihn und seine Sammlung in Oldenburg besucht. Den Samples auf der Spur MINT hat sich vom Berliner HipHop-DJ Zoltan Vezdenyi seine Sammlung zeigen lassen und gelernt, warum man mit Platten nicht zwangsläufig zimperlich umgehen muss. Stephen Malkmus über Can 90er-Indierock-Ikone Stephen Malkmus schwärmt von Cans Ege Bamyasi und erzählt, warum er das Album jahrelang vor dem Schlafengehen gehört hat. Weitere Themen der Ausgabe Über 100 LP-Besprechungen, die Rubrik „33 1 / 3-Cover´´, News-Features, Vinyl-Vorschau, Plattenbörsentermine und vieles mehr.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
VINYLMANIA auf DVD
8,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Wenn das Leben mit 33 Umdrehungen pro Minute läuft… »Als Kind wurde ich von meiner Mutter immer mit einer Schallplatte von Mozart geweckt. Seitdem läuft Vinyl durch meine Adern.« DJ und Plattennarr Paolo Campana spürt in diesem Film dem nach, was Vinyl in einer Welt, die von digitaler Musik dominiert wird, so legendär macht. Von Tokio über New York bis nach Paris und London spürt er die Gemeinde von Sammlern, DJs, Musikern und Künstlern auf. Größen wie Gotan Project, aber auch Plattenverrückte, die frühmorgens Flohmärkte durchstreifen, kommen zu Wort, Fabriken zeigen ihre neuesten Erfindungen und das größte Popmusik-Archiv der Welt öffnet ihm seine Türen. Unterlegt mit großartigem Sound und begleitet von den besten Schallplatten-Grafiken der Musikgeschichte zeichnet Campana die Geschichte des Vinyl nach und beweist eines: Die Schallplatte ist zurück!

Anbieter: SATURN
Stand: 14.06.2019
Zum Angebot